Die überdimensionalen XXL-Verpackungen – ein Hingucker in jeder Stadt

Die überdimensionalen XXL-Verpackungen – ein Hingucker in jeder Stadt

In ganz Deutschland sorgen sie für Aufmerksamkeit: Übergroße, drei Meter hohe XXL-Verpackungen. Sie stehen im Mittelpunkt der Aktion „Deutschland trennt. Du auch?“. Denn: Es geht um die Verpackung. Auch in der Stadt Dessau-Roßlau sind sie nicht zu übersehen: vom 03.06.2024 bis 14.06.2024. In über 200 Kommunen bundesweit stehen die XXL-Verpackungen für das Ziel, mehr Menschen zu richtiger Mülltrennung zu motivieren und ihre Bedeutung für den Klima- und Umweltschutz zu zeigen. Denn nur wenn Verbraucher*innen leere Verpackungen wie Joghurtbecher, Getränkekartons oder Weißblechdosen korrekt in die Gelbe Tonne/den Gelben Sack entsorgen sowie Verpackungen aus Glas, Papier, Pappe und Karton entsprechend in Glas- oder Papiercontainer beziehungsweise -tonnen werfen, können sie recycelt werden. Die riesigen Verpackungen zeigen Eigenmarkenprodukte der an „Deutschland trennt. Du auch?“ beteiligten Partner aus dem Lebensmitteleinzelhandel.

Die bunten Aktionswürfel klären auf

Warum stehen die riesigen Verpackungen in meiner Stadt? Ein bunter Aktionswürfel neben den XXL-Verpackungen beantwortet diese und andere Fragen. Auf den Seiten des Würfels finden Passant*innen Tipps und Informationen zu richtiger Mülltrennung und zur Aktion „Deutschland trennt. Du auch?“.

Auch das bundesweite Selfie-Gewinnspiel zu „Deutschland trennt. Du auch?“ wird auf einer Seite des Aktionswürfels erklärt. Mit einem Selfie vor der XXL-Verpackung und dem Hashtag #wertrenntgewinnt können Bürger*innen am Social-Media-Gewinnspiel von „Deutschland trennt. Du auch?“ teilnehmen und mit etwas Glück einen von vielen Preisen gewinnen.

 

 

 

 

 

 

 

Müll richtig trennen? Geht ganz einfach! Das zeigt der Trenn-Bär

Wie funktioniert richtige Mülltrennung und warum ist sie so wichtig? Das erklärt der Trenn-Bär live und unterhaltsam während der Aktionswochen zu „Deutschland trennt. Du auch?“. Als fröhlicher Eisbär in der Arbeitskleidung eines Müllwerkers lädt er die Bürger*innen am 10.06.2024/ 9:30 Uhr/Platz der dt. Einheit ein, mehr über richtige Mülltrennung zu erfahren. Und er motiviert sie, selbst aktiv zu werden. Denn richtige Mülltrennung und Recycling spielen eine entscheidende Rolle beim Schutz von Rohstoffen und Klima. Gemeinsam mit dem Trenn-Bär entdecken zum Beispiel Kinder, wie einfach sie Abfälle richtig trennen und so einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten können. Als Eisbär und bedrohte Tierart soll der Trenn-Bär die Bedeutung des Umweltschutzes hervorheben. Er ist positive Identifikationsfigur im Bildungsangebot der Initiative „Mülltrennung wirkt“.

 

Auf der Webseite der Initiative finden Verbraucher*innen viele weitere Tipps und Informationen über richtige Mülltrennung unter www.mülltrennung-wirkt.de.

 

 

 

Über den Autor

Beate Hellwich administrator