Sie sind hier: ›› Straßenbeleuchtung

Straßenbeleuchtung der Stadt Dessau-Roßlau

Die Abteilung untergliedert sich in folgende Bereiche:

  • Öffentliche Beleuchtungsanlagen
  • Lichtsignalanlagen (Ampeln)
  • Parkscheinautomaten.

Ein Mitarbeiterteam von 9 Angestellten sorgt täglich für den reibungslosen Betrieb der Anlagen.
Zur Bewältigung der Wartungsarbeiten und Reparaturen stehen dafür zwei Hubsteigerfahrzeuge, ein Transporter/Messwagen und entsprechend notwendige weitere Technik zur Verfügung.
Neben der Anlagenwartung erfolgen turnusmäßige Überprüfungen, Messungen und Funktionskontrollen. Unter Beachtung geltender Normen werden Umbauten und Erneuerungen durchgeführt.
Mit professionellem Management werden Wartungs- und Betriebskosten gering gehalten.
Die Bestandsaufnahme und die Verwaltung sämtlicher Anlagenparameter ermöglichen dabei entsprechende Auswertungen als Grundlage für eine effektive Betriebsführung.

Kontakte

Leiter:

Herr Massag:
Tel. 0340 204-1973, stadtpflege.massag@dessau-rosslau.de

Dokumentation / Störungsannahme:
Herr Tuchelt:
Tel: 0340 204-2772, stadtpflege.tuchelt@dessau-rosslau.de

Defekte Straßenbeleuchtung können Sie hier melden:

Störungsannahme im Internet

Historisches

Bereits seit dem 19 Jahrhundert werden in Dessau-Roßlau Straßenleuchten betrieben. Anfangs, und nur im Stadtzentrum, wurden die Leuchten noch mit Gas betrieben. Mit der Einführung der elektrischen Stromversorgung im Stadtgebiet folgte zu Anfang des 20. Jahrhunderts die elektrische Straßenbeleuchtung.
Inzwischen verfügt die Doppelstadt über eine Beleuchtungsanlage von mehr als 12.000 Leuchtstellen, von kleinen dekorativen Leuchten für Gehwege und Parkanlagen, bis hin zu technischen Leuchtstellen von 16 m Höhe.
Hinzu kommen verschiedenartige Anstrahlungen von Bauwerken oder Kunstobjekten. Zur Adventszeit werden die Straßen zusätzlich mit Lichterketten und Weihnachtsilluminationen in Szene gesetzt.

 Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
Kontaktformular Zum Seitenanfang